Startseite
  Über...
  Archiv
  Ich lese gerade
  SUB
  A - Z
  Zitate
  Notizen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/schlafwandlerin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  BücherTreff
  Bücherregal
 

Image Hosted by ImageShack.us

Julie Harris - Im Zeichen der Fehde

Frankreich im 13. Jahrhundert.

Adelina und Geoffrey sind zusammen aufgewachsen und sie verbindet eine große Zuneigung. Trotz der Klassenunterschiede, Adelina ist die Tochter des Lehnsherren und Geoffrey nur wenig mehr als ein Diener, hoffen die beiden später heiraten zu können. Adelina jedoch ist dem Sohn des Nachbarn versprochen, um eine lange währende Fehde aus der Welt zu schaffen.

Adelina, die wilder ist, als jeder Junge und lieber heimlich mit der Armbrust trainiert, als zu sticken. Geoffrey, der ruhige Gegenpart. Und das Besondere, das die beiden verbindet. Dann gibt es natürlich auch den Intriganten, der alles an sich reißen will und dabei über Leichen geht.

Eine gute Idee, aber es hätte bestimmt besser umgesetzt werden können, so richtig begeistert oder umgehauen hat es mich nicht.
War ganz nett zu lesen, aber ich hatte mir mehr von erhofft.

29.8.07 13:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung