Startseite
  Über...
  Archiv
  Ich lese gerade
  SUB
  A - Z
  Zitate
  Notizen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/schlafwandlerin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  BücherTreff
  Bücherregal
 

 Image Hosted by ImageShack.us
Rainer M. Schröder -
Im Zeichen des Falken (Band 1 der Falken-Saga)
Europa um 1830: Der 16 Jährige Tobias Heller bekommt von seinem Vater einen Ebenholzstock, den dieser von Wattendorf, seinem ehemaligen Freund und Reisegefährten bekam. Doch durch einen Verrat, der beinah allen Expeditionsteilnehmern das Leben gekostet hätte, wurde der Freund zum Feind. Dieser Ebenholzstock mit einem Falkenkopfgriff besitzt ein Geheimnis, das zusammen mit zwei anderen Schlüsseln den Zugang zu einem mystischen, verschollenen Tal in Ägypten führen soll. Graf von Zeppenfeld (ebenfalls Teilnehmer der damaligen Expedition, hat gleichfalls durch eine egoistische Handlung beinah den Tod der Gemeinschaft heraufbeschworen) setzt alles daran Tobias diesen Stock abzujagen und schreckt dabei vor nichts zurück. Der Beweis für Tobias, dass an den Mythen um das verschollene Tal etwas Wahres dran sein muss.

Ein spannendes Buch, mit hier und da geschichtlichen Anmerkungen, die zwar eigentlich für Jugendliche gedacht sind, aber auch mir eine große Hilfe waren, denn ich bin in Geschichte (und besonders in welchem Jahr hat welcher Mensch was erfunden hat) nicht so sehr bewandert. Sehr lesenswert.

26.6.07 22:44


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung